DÄGfA fördert Promotionen zur Akupunktur

Die Forschungsförderung ist ein satzungsgemäßes Ziel der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA e. V. Die DÄGfA e.V. unterstützt - in Funktion durch das Wissenschaftszentrum WissZ - verschiedenste fachbezogene Forschungsvorhaben auf finanzielle, inhaltliche und ideelle Weise.

Gegenwärtig sehen die Mitglieder des Wissenschaftszentrums in der Ermutigung und Unterstützung junger Nachwuchswissenschaftler einen wesentlichen Baustein in der Entwicklung neuer Forschungsansätze.

Zu diesem Zwecke unterstützt das Wissenschaftszentrum jährlich bis zu 5 Forschungsprojekte. Die Antragstellung erfolgt entsprechend den Hinweisen zur Antragsstellung auf Forschungsförderung durch die DÄGfA unter dem Vermerk Doktorandenstipendium.

Die Anträge werden gemäß dem bekannten Verfahren von unabhängigen Gutachtern geprüft. Auf Grundlage der Gutachten entscheidet die Leitung des WissZ über die Förderungswürdigkeit des Forschungsvorhabens. Dauer des Begutachtungsprozesses nimmt ca. 3 Monate in Anspruch.

Weitere Informationen erhalten Sie unter wissenschaftszentrum@daegfa.de

***

Im Wissenschaftszentrum haben sich die Akupunkturforscher der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (DÄGfA) zusammengeschlossen. Wir beraten die Mitglieder in Forschungsfragen auf dem Gebiet der Akupunktur und Chinesischen Medizin sowie den Vorstand bei der Beurteilung von Forschungsanträgen und in allen wissenschaftlichen Fragen. 

21. Feb 2018, - Filderklinik Filderstadt
3. Mär 2018, 09:00 - Berlin: Hotel Aquino Tagungszentrum Katholische Akademie

♦ zur Veranstaltungs-Übersicht