Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin

Aussagekräftige Studien mit guter Evidenz erhalten Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2017

Im Bereich der Komplementärmedizin wird wertvolle Forschungsarbeit geleistet. Holzschuh-Stiftung und Hufelandgesellschaft haben im Rahmen der Medizinischen Woche zwei herausragende Forschungsarbeiten mit dem Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2017 ausgezeichnet. mehr

Jubiläumsbroschüre präsentiert die Preisträgerinnen und Preisträger

Pünktlich zur Preisverleihung wurde die Broschüre zum Jubiläum des Holzschuh-Preises für Komplementärmedizin präsentiert. Im Mittelpunkt steht die Vorstellung der Preisträgerinnen und Preisträger der letzten Jahre mit ihren Arbeiten. mehr

Broschüre zum Download (4.4MB/pdf)

Herausragende Studie zur Misteltherapie erhält den Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2016

Zur Preisverleihung gratulierten Jens Timm (Bürgermeister von Karlsbad), Ragnar Watteroth und Bernd Künzler (Stiftungsvorstände) dem Preisträger Dr. Wilfried Tröger (v.l.n.r.) (Foto: Heike Schiller)

Am 9. Juni 2016 wurde Dr. Wilfried Tröger für seine Studie zur Wirksamkeit der Misteltherapie von Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom ausgezeichnet. Die Karlsbader Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung vergab bereits zum 10. Mal den bedeutendsten Forschungspreis in der Komplementärmedizin in Deutschland. mehr

Preisträger der letzten Jahre