Aktuelles

Olympischer Rückenwind für eine traditionelle Heilmethode

Mit seinen Schröpfmarken sorgt der Schwimmer Michael Phelbs während der Olympiade in Rio für Aufmerksamkeit. Diese in vielen traditionellen Medizinsystemen angewandte Technik scheint sich insbesondere bei Schwimmern einer immer größeren Beliebtheit zu erfreuen.

Dass diese Methode wirksam ist, zeigen nicht nur die Erfahrungen der Sportler. Eine Studie von Emerich et al, die 2014 mit dem Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin ausgezeichnet wurde, beschäftigt sich mit den Wirkmechanismen des Schröpfens. So konnte nachgewiesen werden, dass das Schröpfen die lokalen Stoffwechselvorgänge verändert. Damit wurde ein wichtiger Grundstein zum Verständnis der Wirkung dieser Heilmethode gelegt.

Im Interview mit der Badischen Zeitung erläutert PD Dr. Roman Huber, Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Hufelandgesellschaft, die naturheilkundliche Therapie.

Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2017

Die „Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung“ vergibt jährlich den mit 5.000 € dotierten Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin. Der nun bereits zum 11. Mal zu vergebende Stiftungspreis soll dazu beitragen, die wissenschaftliche Forschung in der Naturheilkunde und Komplementärmedizin zu fördern und die Ergebnisse der Studien bekannter zu machen.  mehr

>> Bewerbungsschluss 31.01.2017

Jubiläumsbroschüre präsentiert die Preisträgerinnen und Preisträger

Die Jubiläumsbroschüre präsentiert die Preisträgerinnen und Preisträger der letzten Jahre mit ihren Arbeiten. mehr

Broschüre zum Download (4.4MB/pdf)

Herausragende Studie zur Misteltherapie erhält den Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2016

(Foto: Heike Schiller)

Am 9. Juni 2016 wurde Dr. Wilfried Tröger für seine Studie zur Wirksamkeit der Misteltherapie von Patienten mit fortgeschrittenem Pankreaskarzinom ausgezeichnet. mehr

NATUM-Forschungspreis Komplementärmedizin 2016

Die NATUM vergibt auch 2016 wieder einen Preis für herausragende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Komplementärmedizin und Naturheilverfahren. mehr

>> Einsendeschluss 30. August 2016

zkm aktuell: Schwerpunkt Kopfschmerz

Die Ausgabe 4/2016 widmet sich dem Thema Kopfschmerz. Eine Übersicht der Artikel finden Sie hier.

mehr zur Zeitschrift

22. Sep 2016, - Weyarn (bei München), Stiftung Domicilium e.V.
28. Sep 2016, - Freudenstadt
30. Sep 2016, - Berlin: Holiday Inn City West-Hotel

♦ zur Veranstaltungs-Übersicht