Die Hufelandgesellschaft

Politische Empfehlungen für eine Medizin der Zukunft

Die Hufelandgesellschaft als Dachverband der komplementärmedizinisch tätigen Ärzteschaft setzt sich für eine Integrative Medizin – die Medizin der Zukunft ein. Dazu haben wir drei Empfehlungen für die Politik formuliert. mehr

Die politischen Empfehlungen als pdf.

Fakten zur Homöopathie

Die Berichterstattung zur Homöopathie in den Medien ist  zum großen Teil von Unsachlichkeit geprägt. Das ist bedauerlich, denn viele Menschen schätzen die Homöopathie sehr. Daher hat die Huflandgesellschaft  Informationen zu den zurzeit am häufigsten diskutierten Fragen zur Homöopathie erarbeitet. mehr

Faktenpapier zur Homöopathie

Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung

Universität Heidelberg bietet 4 Promotionsstipendien

An der Universität Heidelberg wird ein neues Promotionskolleg zur wissenschaftlichen Untersuchung molekularer Wirkmechanismen von Komplementärmedizin eingerichtet. Dafür sind aktuell insgesamt 4 Promotionstipendien mit einer Förderdauer von drei Jahren (Beginn: 1. Oktober 2017, ggf. auch später) zu vergeben.

Den Ausschreibungstext finden Sie hier in Englisch und Deutsch.

Nähere Informationen finden sich auch auf der Webseite des Akademisches Zentrum für Komplementäre & Integrative Medizin (AZKIM)

zkm aktuell: Schwerpunkt Das unruhige Kind

u. a. mit einem Artikel zu ADHS: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten, zu Unruhe und Ernährung, Schreikinder und Osteopathie.

mehr zur Zeitschrift

Complementary Medicine Research - Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 3/2017 der Complementary Medicine Research widmet sich dem Schwerpunkt «Homeopathic-Phytotherapeutical Treatment».

Lesen Sie u.a. über die antibakterielle in-vitro-Wirksamkeit ätherischer Öle in der Tiermedizin und die Wirksamkeit und Verträglichkeit eines homöopathischen Komplexmittels bei akuter Rhinosinusitis. Weitere Informationen und frei verfügbare Inhalte finden Sie hier.

Das Hufeland-Vademecum

Analog zum Hufeland-Leistungsverzeichnis soll ein ärztlich wissenschaftlich unabhängiges, strukturiertes und umfassendes Arzneimittelverzeichnis mit Indikationen aus der vielfältigen Erfahrung der Arzneimittelanwendung der Komplementärmedizin herausgegeben werden. Mehr zum Projekt

31. Aug 2017, - Essen
27. Sep 2017, - Kongress- und Kurhaus Freudenstadt
21. Okt 2017, 09:30 - Berlin Umweltforum

♦ zur Veranstaltungs-Übersicht