Die Hufelandgesellschaft

Aussagekräftige Studien mit guter Evidenz - Preisverleihung am 29. Oktober 2017 in Baden-Baden

Im Bereich der Komplementärmedizin wird wertvolle Forschungsarbeit geleistet. Holzschuh-Stiftung und Hufelandgesellschaft haben im Rahmen der Medizinischen Woche zwei herausragende Forschungsarbeiten mit dem Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin 2017 ausgezeichnet. mehr

Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert anthroposophisches Lungenkrebszentrum in Berlin

Dr. med. Christian Grah, Leiter des Lungenkrebszentrum

Zum wiederholten Male hat das Onkologische Zentrum im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe ein Audit von OnkoZert erfolgreich durchlaufen. „Sie machen Patientenversorgung auf höchstem Niveau. Sie leben Ihr Zentrum, das ist bei allen Mitarbeitern spürbar und die Patienten profitieren von Ihrem integrativen Konzept.“, so das Fazit der Auditoren vom unabhängigen Zertifizierungsinstitut der Deutschen Krebsgesellschaft OnkoZert. „Der Gesamteindruck aus dem Audit ist äußerst positiv.“

Das Onkologische Zentrum in Havelhöhe umfasst ein seit 2012 zertifiziertes Brustkrebszentrum, ein seit 2013 zertifiziertes Darmkrebszentrum und nun auch ein zertifiziertes Lungenkrebszentrum.

Weitere Informationen zum Lungenkrebszentrum finden Sie hier.

Stiftung fördert Studie zur Komplementärmedizin bei Neurodermitis

An der Charité Berlin wird im Rahmen des Projekts CAMATOP (Complementary Medicine in ATOPic Dermatitis) die Wirksamkeit zwei Verfahren der Komplementärmedizin (Osteopathie und Akupunktur) bei Neurodermitis untersuchen. Die klinische Durchführung läuft ab sofort bis zum November 2018. mehr

Träger des Projekts ist die Deutsche Neurodermitis Stiftung (DNS). Stiftungsziel ist insbesondere die Erforschung der Wirksamkeit von komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden bei Neurodermitis. Mehr zur Stiftung finden Sie hier.

Politische Empfehlungen für eine Medizin der Zukunft

Die Hufelandgesellschaft als Dachverband der komplementärmedizinisch tätigen Ärzteschaft setzt sich für eine Integrative Medizin – die Medizin der Zukunft ein. Dazu haben wir drei Empfehlungen für die Politik formuliert. mehr

Die politischen Empfehlungen als pdf.

Fakten zur Homöopathie

Die Berichterstattung zur Homöopathie in den Medien ist  zum großen Teil von Unsachlichkeit geprägt. Das ist bedauerlich, denn viele Menschen schätzen die Homöopathie sehr. Daher hat die Huflandgesellschaft  Informationen zu den zurzeit am häufigsten diskutierten Fragen zur Homöopathie erarbeitet. mehr

Faktenpapier zur Homöopathie

Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung

zkm aktuell: Schwerpunkt Das unruhige Kind

u. a. mit einem Artikel zu ADHS: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten, zu Unruhe und Ernährung, Schreikinder und Osteopathie.

mehr zur Zeitschrift

Complementary Medicine Research - Aktuelle Ausgabe

Wie bindet man Patienten in den Therapieprozess und die damit verbundenen Entscheidungen für eine eigenverantwortliche Lebensführung ein? Wie werden aus Behandelten aktiv Handelnde? Diese Fragen behandeln die Beiträge des Themenhefts «Self-Management and Integrative Medicine», das als Ausgabe 4/2017 von Complementary Medicine Research erschienen ist. mehr

Das Hufeland-Vademecum

Analog zum Hufeland-Leistungsverzeichnis soll ein ärztlich wissenschaftlich unabhängiges, strukturiertes und umfassendes Arzneimittelverzeichnis mit Indikationen aus der vielfältigen Erfahrung der Arzneimittelanwendung der Komplementärmedizin herausgegeben werden. Mehr zum Projekt

22. Nov 2017, - Berlin Auditorium Friedrichstraße
21. Feb 2018, - Filderklinik Filderstadt
18. Apr 2018, - Kongress- und Kurhaus Freudenstadt

♦ zur Veranstaltungs-Übersicht