Sachverständigenkommission

der Besonderen Therapierichtungen

Vor der Entscheidung über die Zulassung eines Arzneimittels der Besonderen Therapierichtungen ist laut AMG eine Zulassungskommission zu hören. In die Zulassungskommissionen werden Sachverständige berufen, die auf den jeweiligen Anwendungsgebieten und in der jeweiligen Therapierichtung (Phytotherapie, Homöopathie, Anthroposophie) über wissenschaftliche Kenntnisse verfügen und praktische Erfahrungen gesammelt haben. Das Bundesministerium beruft die Mitglieder der Zulassungskommission unter Berücksichtigung von Vorschlägen der Kammern der Heilberufe, der ärztlichen und anderer Fachgesellschaften sowie der maßgeblichen Spitzenverbände der pharmazeutischen Unternehmer, Patienten und Verbraucher.

Weicht die Bundesoberbehörde bei der Entscheidung über den Antrag von dem Ergebnis der Anhörung ab, so hat sie die Gründe für die abweichende Entscheidung darzulegen.

Sachverständigenkommissionen der Besonderen Therapierichtungen sind:

Kommission C für Arzneimittel der Anthroposophie (aktuelleMitgliederliste)

Kommission D für Arzneimittel der Homöopathie (aktuelle Mitgliederliste)

Kommission E für Arzneimittel der Phytotherapie (aktuelle Mitgliederliste)

22. Nov 2017, - Berlin Auditorium Friedrichstraße
21. Feb 2018, - Filderklinik Filderstadt
18. Apr 2018, - Kongress- und Kurhaus Freudenstadt

♦ zur Veranstaltungs-Übersicht