Sachsen
Kammerwahl 2023: Wir treten an.

Für Methodenvielfalt in der Medizin der Zukunft - Ihre Stimme für die LIMed Sachsen

Willkommen auf der Landesseite der Liste Integrative Medizin in Sachsen.

Unsere Hauptziele sind:

  • komplementäre Heilverfahren in die medizinischen Behandlungskonzepte zu integrieren,
  • Komplementärmedizin als ärztliche Aufgabe und Leistung zu erhalten und zu verankern,
  • die ärztliche Therapiefreiheit zu stärken und alle Heilverfahren wissenschaftlich zu basieren.

AKTUELLES

Nächstes virtuelles Treffen am 9.2.23 um 20 Uhr

Das nächste virtuelle Treffen der LIMed Sachsen findet am Donnerstag, den 9. Februar um 20 Uhr statt. Bitte melden Sie sich hier an, wenn Sie teilnehmen wollen.

Aufruf an die sächsischen Ärztinnen und Ärzte

Es fehlen in den Ärztekammern diejenigen Delegierten, die für die Integrative Medizin und die komplementärmedizinischen Verfahren ihre Stimme erheben. Seit 2019 ruft die Hufelandgesellschaft daher gemeinsam mit den ärztlichen Fachgesellschaften dazu auf, in den Selbstverwaltungsgremien der Ärzteschaft aktiv zu werden. Als Liste Integrative Medizin treten Ärztinnen und Ärzte zu den Kammerwahlen an. Mit Erfolg: beginnend mit Bremen sind wir nun in sechs Ärztekammern mit Delegierten vertreten.

In Sachsen wird in insgesamt 13 Wahlkreisen gewählt. Als LIMed Sachsen möchten wir möglichst in jedem davon mit einer Kandidatin oder einem Kandidaten antreten. Wir bitten alle sächsische Kolleginnen und Kollegen: unterstützen Sie uns!

  1. Nehmen Sie an unserer nächsten Videokonferenz teil und werden Sie Teil des LIMed-Teams.
  2. Kandidieren Sie selbst. Vertreten Sie gemeinsam mit weiteren Engagierten die Integrative Medizin in der Landesärztekammer.
  3. Sprechen Sie Kolleginnen und Kollegen an, die ebenfalls integrativ-medizinisch tätig sind und werben Sie dafür, die LIMed zu wählen.
  4. Nutzen Sie Qualitätszirkel, Fortbildungen und andere Präsenzveranstaltungen, um auf die Wahlmöglichkeit hinzuweisen. Wir schicken Ihnen gern Flyer zu.
Koordination LIMed Sachsen und Kandidatin im Wahlkreis Leipzig Land
Auf dem Foto ist Paula Huchting zu sehen. Sie ist die Koordinatorin für die LIMed Sachsen
Paula Huchting
Weiterbildungsassistentin Allgemeinmedizin
Tätig in einer Praxis in Wurzen
Vorstandsmitglied der Gesellschaft homöopathischer Ärzte in Sachsen und Sachsen-Anhalt
2. Vorsitzende von Globulista e.V. - Bildungsinitiative Homöopathie

Kontakt: praxis.huchting (at) posteo.de
„Die ärztliche Expertise muss erhalten und gefördert werden.“
Ich engagiere mich seit Jahren für die integrative Versorgung. Die ärztliche Expertise und Weiterbildung im Bereich Homöopathie, Naturheilkunde und anderen integrativen Methoden muss gefördert werden. Neben diesem Ziel ist mir als Mutter dreier Kinder besonders die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein großes Anliegen.
Für den Wahlkreis Vogtland
Dr. med. Annette Weiß
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Neuraltherapie, Akupunktur, Manuelle Medizin, Homöopathie
Niedergelassen in eigener Praxis für Allgemeinmedizin in Pöhl

Mitglied im Sächsischen Hausärzteverband, Deutsche Gesellschaft für Akupunktur und Neuraitherapie, DZVhÄ
"Für eine freie Berufsausübung und gegen die zunehmende Kommerzialisierung der Medizin."
Neben Erhalt und Stärkung der Freiberuflichkeit setze ich mich für eine individuelle unabhängige Medizin mit einer sinnvollen Anwendung komplementärmedizinischer Verfahren im Sinne einer Integrativen Medizin ein.
Für den Wahlkreis Zwickau
Aline Rost
Fachärztin für Allgemeinmedizin
Homöopathie
Niedergelassen in eigener Praxis für Allgemeinmedizin
Ganzheitliche und kostengünstige Heilmethoden müssen erhalten bleiben.
Ich setze mich für mehr Toleranz gegenüber ganzheitlichen Heilmethoden ein, denn aus meiner Erfahrung heraus stoßen wir mit der Schulmedizin zu oft an unsere Grenzen. Die Forschung auf diesem Gebiet spielt dabei eine zentrale Rolle; sie ist die Grundlage der Anerkennung für Abschlüsse und Erstattung.

Sie wollen die Liste Integrative Medizin unterstützen?